• HP slider oh surfer2

    Schnelles Internet für Ostholstein

Ostholstein

Gemeinsam mit dem Zweckverband Ostholstein (ZVO) setzen wir von TNG als Pächter und Betreiber des zu errichtenden Glasfasernetzes den langjährigen Weg der Versorgung des ländlichen Raums mit schnellem Internet nun auch in Ostholstein fort. Das Netz ist Eigentum des Zweckverbandes Ostholstein und gehört damit Ihnen, den Bürgerinnen und Bürgern und wird Sie zukunftssicher mit schnellem Internet versorgen. 

Bis Mitte 2019 wurden reihum in allen 29 am Projekt "GO! Glasfaserausbau Ostholstein" beteiligten Gemeinden erfolgreich Vorvermarktungen über einen Zeitraum von sechs Wochen durchgeführt, so dass der ZVO Mitte September mit dem BIA (Breitbandnetzinfrastrukturausschuss) einen positiven Ausbauentscheid für alle unterversorgten Gebiete der 29 Gemeinden treffen und der Zuschnitt des Gesamtnetzes festgelegt werden konnte. 

Aktions-Angebot: Solande der Tiefbau noch nicht am Haus vorbei ist, können EinwohnerInnen sich einen Glasfaser-Hausanschluss für 349 € sichern. Das Angebot gilt nur entlang der geplanten Trassenverläufe und ist nur in Verbindung mit einem flott-Glasfaservertrag von TNG gültig. Danach fallen die vollständigen Kosten von 980 € an.

Projektverlauf

Informieren Sie sich im Folgenden über die unterschiedlichen Phasen von der Vermarktung bis hin zur Aktivierung der Glasfaser-Technik. 

190408 hp glasfaser ausbau zeitstrahl 7phasen

  • Phase 1: Vermarktung

    Profitieren Sie während der Vermarktungsphase von
    ✓  einem kostenlosen Glasfaser-Hausanschluss inklusive 20 m Tiefbau von der Hauswand bis zur Grundstücksgrenze zum öffentlichen Grund (nach der Aktionsphase kostet ein Hausanschluss 980 €)
    ✓  bis zu 180 € Rabatt auf unsere flott-Tarife
    ✓  einer aktiven Mitgestaltung des kommunalen Glasfasernetzes. Denn mit Ihrem Anschluss wirken Sie auf die Planung des Trassenverlaufes ein. Wird bis zum Stichtag die erforderliche Ausbauquote erreicht, wird das Glasfasernetz bei Ihnen Realität.

  • Phase 2: Auswertung

    ✓ Überprüfung der eingereichten Verträge auf ihre Vollständigkeit und Richtigkeit
    ✓ Ermittlung der Quote
    Wird die notwendige Quote für den Ausbau erreicht, werden die Auftragsbestätigungen versendet und die Planungsphase beginnt. Die Vermarktung war erfolgreich und die erforderliche Ausbauquote wurde erreicht? Herzlichen Glückwunsch: Nun beginnt die Planungsphase!

  • Phase 3: Planung

    Noch 4 Schritte bis zur flotten Zukunft mit Glasfaser
    ✓  Vorbereitung der Baumaßnahmen
    ✓  Erstellung des Trassenverlaufes
    ✓  Planung der einzelnen Hausanschlüsse

  • Phase 4: Ausschreibung

    Noch 3 Schritte bis zur flotten Zukunft mit Glasfaser
    ✓ Europaweite Ausschreibungen für den Tiefbau, die Glasfaser-Montage und das benötigte Material
    ✓ Nach Ende der Ausschreibungsfrist: Auswertung der Angebote und Beauftragung der Unternehmen
    Damit der Tiefbau schon bald starten kann, wird mit den Tiefbauunternehmen ein Bauzeitenplan erstellt.

  • Phase 5: Tiefbau

    Noch 2 Schritte bis zur flotten Zukunft mit Glasfaser
    ✓ Hausbegehungen: In einem Hausbegehungstermin wird gemeinsam mit Ihnen der Ort für die Hauseinführung festgelegt und die Anschlussmeter gemessen
    ✓  Verlegung der Leerrohre in Ihrer Gemeinde
    ✓  Bau der einzelnen Hausanschlusszuleitungen, in die später die Glasfasern eingeblasen werden

  • Phase 6: Glasfaser-Montage

    Nur noch 1 Schritt bis zur flotten Zukunft mit Glasfaser
    ✓  Einblasen der Glasfasern in die Leerrohre
    ✓  Montage des Hausübergabepunktes und des Netzabschlussgerätes in Ihrem Haus
    Bitte beachten Sie: Zu diesem Zeitpunkt sollte Ihre Innenhausverkabelung fertiggestellt sein.

  • Phase 7: Aktivierung

    Ihr Ort ist flott!
    ✓ Aktivierung Ihres Glasfaseranschlusses
    Um Versorungslücken zu vermeiden, wird die Portierung von Ihrem Altanbieter erst durch uns beauftragt, wenn der Termin zur Schaltung Ihres Hausanschlusses feststeht. Mit der Portierung können Sie dann Ihren neuen Glasfaseranschluss und damit das flotte Internet nutzen. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Surfen mit Lichtgeschwindigkeit.

 

Neuigkeiten in Ostholstein

Erfahren Sie hier alle aktuellen Entwicklungen zum Glasfaserausbau in Ostholstein oder verfolgen Sie unseren Glasfaser-Blog.

  • 08.07.2020 11:07 - Ausbau-Update Ostholstein 8. Juli 2020

    Ostholstein – In den vergangenen Wochen konnten einige wichtige Schritte in mehreren Gemeinden, die sich in der Tiefbauphase befinden, erfolgen und auch die Glasfasermontage schreitet voran. 

    So fehlen in Altenkrempe mittlerweile nur noch wenige Lückenschlüsse im Leerrohrnetz. Auch in Scharbeutz und Bosau erfolgen derzeit einige Kupplungen zwischen Tiefbauabschnitten außer- und innerorts. In diesen Gemeinden sind viele der für den Kabelpflug geplanten Strecken abgeschlossen. So fehlen in Scharbeutz noch drei Pflugstrecken und in Bosau neun Flurstücke. Die restlichen Lückenschlüsse und Verbindungen zum Tiefbau innerorts werden dann durch klassischen offenen Tiefbau oder Spülbohrungen erstellt. Der Kabelpflug ist seit zwei Wochen auch in der Gemeinde Malente im Einsatz.

    Glasfasermontagen erfolgen derzeit bei Kunden in Kassau, Plunkau und Sierhagen in der Gemeinde Altenkrempe. Hauptkabel haben in Altenkrempe bereits Stolpe und Hasselburg erreicht und werden weiter nach Hobstin in der Gemeinde Schönwalde gelegt. In Kassau erfolgen dazu gerade Spleißarbeiten in mehreren MFGs (Multifunktionsgehäusen). Dabei wird ein Hauptkabel in das MFG eingeführt und von dort aus werden die Fasern in verschiedene Schächte eingeleitet und weiter zu den Kunden geführt.

  • 26.06.2020 09:28 - Ausschreibungen für 18 Ostholsteiner Gemeinden werden im Sommer veröffentlicht

    Ostholstein – Nach dem Beschluss des Gesamtausbaus aller unterversorgten Gebiete im Herbst letzten Jahres erreicht das Projekt in diesem Sommer den ersehnten nächsten Meilenstein. Elf von 29 beteiligten Gemeinden befinden sich im Bau und nun stehen die Ausschreibungen für die restlichen 18 kurz bevor. Diese befanden sich bisher in der Planungsphase, in der zunächst anhand der eingereichten Verträge die Trassen geplant wurden. Anschließend wurden auf der Grundlage der Trassenverläufe, der daraus resultierenden Detailpläne für den Ausbau und der Materialberechnungen nun mehrere Ausschreibungen zu den Arbeiten rund um den Tiefbau und die Glasfaser-Montage sowie einen Teil des benötigten Materials erstellt. Auch Genehmigungen für Bahnquerungen oder Prüfungen zur Kampfmittelfreiheit in bestimmten Gebieten wurden beantragt.

    Die Ausschreibungen werden in zwei Etappen veröffentlicht. Die erste wird Mitte Juli ausgeschrieben und beinhaltet die Gemeinden Beschendorf, Dahme, Damlos, Grömitz, Grube, Harmsdorf, Kabelhorst, Kellenhusen, Lensahn, Manhagen und Riepsdorf.
    Die Ausschreibungen rund um die Arbeiten in Ahrensbök, Fehmarn, Gremersdorf, Großenbrode, Heringsdorf, Neukirchen und Ratekau werden voraussichtlich im September veröffentlicht.

    Was passiert danach?
    In einem Zeitraum von sechs Wochen können sich Unternehmen auf die Aufträge bewerben. Anschließend werden die eingereichten Angebote durch den ZVO, TNG und das Planungsbüro gesichtet und geprüft und die Bieter über die Entscheidung informiert. Nach Ablauf einer gesetzlich vorgeschriebenen Widerrufsfrist erfolgt dann die finale Vergabe und das beauftragte Unternehmen kann mit der Arbeit beginnen. Als erste Tätigkeit werden die Tiefbauunternehmen einen groben Bauzeitenplan erstellen. Wir rechnen derzeit mit ersten Bautätigkeiten im November 2020.

  • 07.04.2020 10:38 - Ausbau-Update Ostholstein 7. April 2020

    Ostholstein – In der vergangenen Woche konnte ein wichtiger Lückenschluss in Holzkaten in der Trasse Richtung Kasseedorf erfolgen, so dass nun auch die LWL-Montage in Richtung Kasseedorf fortgesetzt werden kann und das Hauptkabel voraussichtlich in dieser Woche dort ankommen wird. Nach Kasseedorf wird es nach Altenkrempe weitergehen. Dort sollen in der nächsten Woche die letzten Lückenschlüsse im Tiefbau erfolgen.

    Richtung Süden, vom PoP in Röbel aus gesehen, ist das Hauptkabel Ende März in der Gemeinde Süsel in Gothendorf angekommen. In Fassensdorf sind bereits viele Hausanschlüsse verbunden. Aufgrund der Corona-Krise finden jedoch derzeit noch keine Arbeiten statt, für die die Arbeiter eine Immobilie betreten müssen. Es wird aber weiter an der Trasse gearbeitet und auch LWL-Kabel zur Vorbereitung für die Hausanschlüsse eingeblasen.

    In der Gemeinde Scharbeutz konnten außerorts die Leerrohre auf all denen Pflugstrecken eingepflügt werden, für die bereits Gestattungen vorlagen. Ab der kommenden Woche soll dort der Tiefbau zur Verbindung der Pflugstrecken beginnen.

Gemeinden im Glasfaser-Ausbaugebiet Ostholstein

Informieren Sie sich über den aktuellen Status in Ihrer Gemeinde.

 

OH Karte Phasen 2

190404 planung xs

Ahrensbök

Trassenkarte Ahrensbök. Derzeit wird der Ausbau geplant. Was alles zu dieser Phase gehört lesen Sie hier. Die Ausschreibungen für Ahrensbök werden voraussichtlich im September veröffentlicht.

190404 lwl montage xs

Altenkrempe

Trassenkarte Altenkrempe. In der Gemeinde Altenkrempe ist die LWL-Montage gestartet. Glasfasermontagen erfolgen derzeit bei Kunden in Kassau, Plunkau und Sierhagen in der Gemeinde Altenkrempe. Die Trassenarbeiten haben bereits Stolpe und Hasselburg erreicht.

Piktogramm kein ausbau

Bad Malente-Gremsmühlen

Aufgrund der Ankündigung des Ausbaus durch einen Mitbewerber werden die schwarzen Bereiche in Bad Malente-Gremsmühlen vorerst nicht privatwirtschaftlich durch die TNG erschlossen.

 

190404 planung xs

Beschendorf

Trassenkarte Beschendorf. In der Planungsphase werden derzeit die Ausschreibungen vorbereitet und voraussichtlich im Juli veröffentlicht.

Piktogramm Ausbau xs

Bosau

Trassenkarte Bosau. In der Gemeinde Bosau ist der Tiefbau innerhalb der Ortschaften nahezu abgeschlossen. Außerorts fehlen derzeit noch diverse Lückenschlüsse zur Errichtung eines durchgängigen Leerrohrverbands. Nur solange der Tiefbau noch nicht am Haus vorbei ist, gilt das Ausbau-Angebot von 349 Euro. Danach fallen die vollständigen Kosten von 980 € an.

190404 planung xs

Dahme

Trassenkarte Dahme. Die Planung des Glasfasernetzes für Dahme ist in vollem Gange und die Veröffentlichung der Ausschreibungen für Juli geplant. Bürgerinnen und Bürger, die entlang der Trasse wohnen, können sich jetzt noch einen Hausanschluss für 349 € sichern. Das Angebot gilt nur, solange der Tiefbau noch nicht am Haus vorbei ist.

190404 planung xs

Damlos

Trassenkarte Damlos. Die Gemeinde Damlos sagt "Ja" zu Glasfaser. Derzeit wird der Ausbau geplant und die Ausschreibungen vorbereitet und voraussichtlich im Juli veröffentlicht.

190404 planung xs

Fehmarn

Trassenkarte Fehmarn. Das Glasfasernetz für Fehmarn ist geplant! Derzeit werden die Ausschreibungen vorbereitet, die im September veröffentlicht werden sollen. Sichern Sie sich jetzt noch einen Hausanschluss für 349 €. Das Angebot gilt nur, solange der Tiefbau noch nicht am Haus vorbei ist und wenn Sie entlang des geplanten Trassenverlaufes wohnen.

Piktogramm Ausbau xs

Göhl

Trassenkarte Göhl. Der Tiefbau in der Gemeinde Göhl startete Anfang 2019. Solange der Tiefbau noch nicht am Haus vorbei ist können sich Spätentschlossene, die an einer auszubauenden Straße wohnen, noch für einen Anschluss für 349 Euro* entscheiden. Danach fallen die vollständigen Kosten von 980 € an.

190404 planung xs

Grömitz

Trassenkarte Grömitz. Die unterversorgten Gebiete in Grömitz werden flott! Voraussichtlich im Juli werden die Ausschreibungen veröffentlicht.

190404 planung xs

Gremersdorf

Trassenkarte Gremersdorf. Die Gemeinde Gremersdorf hat sich für den Glasfaserausbau entschieden. Derzeit wird der Ausbau geplant. Was zur dritten Ausbauphase gehört, erklären wir hier. Die Ausschreibungen sollen im September veröffentlicht werden. Nachzügler können sich derzeit noch einen Hausanschluss für 349 Euro sichern.

190404 planung xs

Großenbrode

Trassenkarte Großenbrode. BürgerInnen, die entlang des geplanten Trassenverlaufes wohnen, können sich jetzt noch einen Hausanschluss für 349 € sichern. Das Angebot gilt nur, solange der Tiefbau noch nicht am Haus vorbei ist. Anhand der bisher eingereichten Verträge wird derzeit das Gemeindenetz geplant, die je nach Bodenart besten Verlegearten bestimmt und Materialmengen berechnet für die Ausschreibungen, die im September veröffentlicht werden sollen.

190404 planung xs

Grube

Trassenkarte Grube. Die Gemeinde hat die Quote für den Ausbau erreicht. Derzeit wird der Ausbau geplant und die Ausschreibungen finalisiert, die im Juli veröffentlicht werden sollen. 

190404 planung xs

Harmsdorf

Trassenkarte Harmsdorf. Die Gemeinde Harmsdorf sagt "Ja" zu Glasfaser! Derzeit wird der Ausbau geplant. Die Veröffentlichung der Ausschreibungen ist für Juli geplant.

190404 planung xs

Heringsdorf

Trassenkarte Heringsdorf. Die Planung des Glasfasernetzes ist in vollem Gange. Bürgerinnen und Bürger, die entlang der Trasse wohnen, können sich jetzt noch einen Hausanschluss für 349 € sichern. Das Angebot gilt nur, solange der Tiefbau noch nicht am Haus vorbei ist. Im September sollen die Ausschreibungen für Tiefbau, LWL-Montage und das benötigte Material ausgeschrieben werden.

190404 planung xs

Kabelhorst

Trassenkarte Kabelhorst. Die Gemeinde hat die Quote für den Ausbau erreicht. Zurzeit wird der Glasfaserausbau geplant. Die Ausschreibungen sollen im Juli veröffentlicht werden.

190404 lwl montage xs

Kasseedorf

Trassenkarte Kasseedorf. Die Gemeinde befindet sich in Phase 6 des Ausbaus, der Glasfasermontage. 70 % der Hausanschlüsse in Kasseedorf und Griebel sind bereits erstellt. 

190404 planung xs

Kellenhusen

Trassenkarte Kellenhusen. Die Gemeinde hat die Quote für den Ausbau erreicht. Der Ausbau des Glasfasernetzes wird derzeit geplant und die Ausschreibungen sollen im Juli veröffentlicht werden.

190404 planung xs

Lensahn

Trassenkarte Lensahn. Auch Lensahn wird flott und der Ausbau derzeit geplant. Die Ausschreibungen der Arbeiten sind für Juli vorgesehen.

Piktogramm Ausbau xs

Malente

Trassenkarte Malente. In der Gemeinde Malente ist der Tiefbau gestartet! Solange die Bauarbeiten noch nicht am Haus vorbei sind, haben Bürger und Bürgerinnen entlang der Trasse noch die Möglichkeit, sich einen Glasfaseranschluss zum Ausbau-Angebot von 349 Euro* zu sichern. Innerorts ist der Tiefbau bereits weit fortgeschritten, außerorts fehlen noch Strecken und auch teilweise noch Gestattungen. Im Juli ist der Kabelpflug in der Gemeinde. 

190404 planung xs

Manhagen

Trassenkarte Manhagen. Die Gemeinde hat die Quote für den Ausbau erreicht. Derzeit wird der Ausbau geplant und die Ausschreibungen vorbereitet, die im Juli veröffentlicht werden sollen. 

190404 planung xs

Neukirchen

Trassenkarte Neukirchen. Sichern Sie sich jetzt noch einen Hausanschluss für 349 €, solange der Tiefbau noch nicht am Haus vorbei ist. Derzeit werden die Unterlagen für die Ausschreibungen erstellt. Mehr dazu lesen Sie hier. Die Veröffentlichungen der Ausschreibungen sind für September geplant. 

190404 planung xs

Ratekau

Trassenkarte Ratekau. Auch in Ratekau werden die bisher unterversorgten Gebiete in Zukunft mit Glasfaser surfen. Derzeit wird das Netz geplant und die Ausschreibungen sollen im September veröffentlicht werden.

190404 planung xs

Riepsdorf

Trassenkarte Riepsdorf. Die Gemeinde hat die Quote für den Ausbau erreicht. Derzeit wird der Ausbau geplant. Die Ausschreibungen sollen im Juli veröffentlicht werden. 

Piktogramm Ausbau xs

Scharbeutz

Trassenkarte Scharbeutz. Scharbeutz befindet sich in der Tiefbauphase. BürgerInnen, die an einer auszubauenden Straße wohnen, können das Eigenheim für nur 349 €* zukunftssicher umrüsten. Das Ausbau-Angebot gilt nur, solange der Tiefbau noch nicht am Haus vorbei ist. Danach fallen die tatsächlichen Baukosten von mind. 980 € an. Derzeit werden Strecken außerorts und Kupplungen zu den innerorts verlegten Leerrohren gebaut.

Piktogramm Ausbau xs

Schashagen

Trassenkarte Schashagen. In der Gemeinde Schashagen hat der Tiefbau begonnen. Nachzügler können ihre Immobilie noch für 349 €* zukunftssicher umrüsten. Das Ausbau-Angebot gilt nur, solange der Tiefbau noch nicht am Haus vorbei ist. Innerorts ist der Tiefbau bereits weitgehend fertig, außerorts jedoch noch nicht, so dass noch kein durchgängiges Leerrohrnetz existiert.

Piktogramm Ausbau xs

Schönwalde

Trassenkarte Schönwalde. Derzeit wird die Gemeinde Schönwalde tiefbaumässig erschlossen. Aus Richtung der Gemeinde Altenkrempe wird zudem bereits ein Glasfaser-Hauptkabel nach Hobstin gelegt. Solange der Tiefbau noch nicht am Haus vorbei ist können sich Spätentschlossene, die an einer auszubauenden Straße wohnen, noch für einen Anschluss für 349 Euro* entscheiden. Danach fallen die vollständigen Kosten von 980 € an.

Piktogramm Ausbau xs

Sierksdorf

Trassenkarte Sierksdorf. Sierksdorf wird derzeit tiefbaumässig erschlossen. Solange der Tiefbau noch nicht am Haus vorbei ist können sich Spätentschlossene, die an einer auszubauenden Straße wohnen, noch für einen Anschluss für 349 Euro* entscheiden.

Piktogramm Aktivierung xs

Süsel

Trassenkarte Süsel. In der Gemeinde Süsel sind die ersten Anschlüsse aktiviert. Der erste Anschluss in Zarnekau ging im Dezember 2019 online. Nach Zarnekau erfolgte die LWL-Montage in Fassensdorf und derzeit in Gothendorf, Gömnitz, Barkau und Kesdorf. Ottendorf, Ekelsdorf und Anschottredder folgen.

Piktogramm Ausbau xs

Wangels

Trassenkarte Wangels. Die Gemeinde Wangels wird derzeit tiefbaumässig erschlossen. Solange der Tiefbau noch nicht am Haus vorbei ist können sich Spätentschlossene, die an einer auszubauenden Straße wohnen, noch für einen Anschluss für 349 Euro* entscheiden.

Unsere flotten Glasfaser-Tarife

Informieren Sie sich über unsere Glasfaser-Tarife flott 50, flott 300 und flott 500.

Zu den Glasfaser-Produkten