• Glasfaseranschluss-TNG-180215

    Glasfaser

    - starten Sie jetzt in eine leistungsstarke Zukunft

Glasfaser

Starten Sie in eine leistungsstarke Zukunft

Glasfaser ist die derzeit schnellste und zuverlässigste Internet-Übertragungstechnologie, die für private und geschäftliche Internetnutzer in den kommenden Jahren unentbehrlich wird. Die Daten werden nicht mehr wie bei Kupferkabeln elektrisch übertragen, sondern nahezu verlustfrei mittels Lichtwellen.

Mit einem Glasfaseranschluss erhalten Sie Ihre gebuchte Internetgeschwindigkeit garantiert bis in Ihr Haus und das bei höchster Ausfallsicherheit. Geschwindigkeitseinbußen über längere Strecken gehören damit der Vergangenheit an. Denn Glasfaser bietet eine gleichbleibende Leistungsfähigkeit, egal wie weit Sie von einem Hauptverteiler entfernt wohnen.
Denken Sie an Ihre Zukunft und entscheiden Sie sich für Glasfaser, denn diese Leitungen sind beständiger, leistungsfähiger und störungsunempfindlicher als Kupferleitungen!

Alle Informationen und Fakten rund um das Thema Glasfaser:

190515 hp 1 3 glasfaserkarte

Ausbaugebiete

Mit unseren Ausbauprojekten bringen wir das schnelle Internet in die ländlichen Regionen Schleswig Holsteins.

Zu den Ausbaugebieten
onlinebestellungkachel

Glasfasertarife

Mit unseren flott-Tarifen surfen Sie mit Geschwindigkeiten von bis zu 1.000 MBit/s!

Zu den Glasfaser-Tarifen
entpannunggistng1200x1200

GIS

Das Glasfaserinformationssystem, mit dem Sie Informationen zu dem aktuellen Status Ihres Glasfaseranschlusses aufrufen können, ist bereits für viele Kunden verfügbar.

Zum Glasfaserinformationssystem
190812 hp gf innenhausverkabelung

Innenhausverkabelung

Damit das Internet-Signal auch bei Mehrfamilienhäuser uneingeschränkt in jeder Wohneinheit genutzt werden kann, wird die Glasfaser-Innenhausverkabelung empfohlen.

Mehr Informationen
190812 hp gf ausbauinfos

Ausbauinformationen

Informieren Sie sich über den Glasfaserausbau – vom Ortsnetz bis zur Inbetriebnahme.

Zu den Ausbauinformationen

7 gute Gründe für eine flotte Zukunft

 

  1. Keine doppelten Kosten durch parallele Verträge
    Während der gesamten Restvertragslaufzeit beim alten Telekommunikationsanbieter können Sie bereits über das neue Glasfasernetz im Internet surfen, wenn Sie einen Anbieterwechselauftrag eingereicht haben (Portierung).
  2. Preiswerter Glasfaser-Hausanschluss 
    
Wer innerhalb eines Aktionszeitraumes einen Vorvertrag abschließt, sichert sich einen vergünstigten oder kostenlosen Glasfaser-Hausanschluss. Informieren Sie sich über die Vertragskonditionen in Ihrer Region.
  3. Wert Ihrer Immobilie steigern

    Steigern Sie mit Ihrem Glasfaseranschluss bis ins Haus den Wert Ihrer Immobilie.
  4. An die Zukunft denken
    Glasfaserleitungen sind beständiger, leistungsfähiger und störungsunempfindlicher als Kupferleitungen!
  5. Attraktive Produkte sichern
    
Die Glasfaser-Produkte beginnen ab 24,95 Euro im Monat und beinhalten Bandbreiten von 50, 300, 500 und sogar 1.000 Megabit pro Sekunde.
  6. Monatliches Kündigungsrecht nach 24 Monaten

    Die Mindesvertragslaufzeit beträgt 24 Monate. Danach verlängert sich die Laufzeit um jeweils einen Monat und ist schriftlich zum Ende des Folgemonats kündbar.
  7. Wichtiger Standortfaktor

    Der Breitbandbedarf in Deutschland steigt jährlich um 35 bis 40 Prozent. Geht man heute von einem 16 MBit/s-Anschluss aus, werden in fünf Jahren bereits 100 MBit/s und in acht bis zehn Jahren sogar 500 MBit/s nötig sein. Dieser Bedarf kann mit einer Kupferleitung, die für VDSL-Produkte eingesetzt wird, nicht abgedeckt werden.

 

Der Unterschied zwischen Glasfaser und DSL

Während DSL-Verbindungen über Kupferkabel laufen und störanfällig sein können, sichert Glasfaser eine störungsfreie und zukunftssichere Internetverbindung.

 

190801 dsl glasfaser legende

190801 dsl glasfaser

ADSL – bis zu 24 MBit/s

 

Von der Vermittlungsstelle über den Verteilerkasten bis in das Haus ist eine Kupferleitung verlegt. Die durchschnittliche Geschwindigkeit beträgt 16 MBit/s. Hierbei gilt: Je länger die Leitung zum Verteiler ist, desto höher ist der Geschwindigkeitsverlust. Da Kupfer wetter- und witterungsabhängig ist, sind die Leitungen störanfällig. Schwankende Bandbreiten, Verzögerungen im Ladevorgang bis hin zum Abbruch bestimmter Vorgänge wie etwa beim Herunterladen von Filmen schränken den Internetgebrauch ein.

VDSL – bis zu 250 MBit/s

 

Bei Internet über VDSL sind die Vermittlungsstelle und der Verteilerkasten per Glasfaser miteinander verbunden. Von dort aus führt ein Kupferkabel in das Haus. Die durchschnittliche Geschwindigkeit beträgt 200 MBit/s. Heute und in naher Zukunft werden Sie noch keine Einschränkungen im herkömmlichen Privatgebrauch spüren, doch bei dem derzeit immer weiter steigenden Bandbreitenbedarf wird diese Geschwindigkeit zukünftig nicht mehr ausreichen.

Glasfaser – 1000 MBit/s

 

Von der Vermittlungsstelle bis in das Haus wird Glasfaser verlegt und somit eine leistungsstarke und zukunftsfähige Internetverbindung, mit der Geschwindigkeiten von mehr als 1000 MBit/s möglich sind, geschaffen. Mit Glasfaser erhalten Sie Ihre gebuchte Geschwindigkeit nahezu verlust frei, denn es werden mehr Daten in einer höheren garantierten Geschwindigkeit übertragen. Distanzen zu Verteilerkästen sowie das Wetter und Witterungen haben keinen Einfluss auf die Leistung, sodass die gebuchte Bandbreite garantiert am Haus ankommt. Insbesondere ländliche Regionen profitieren von dieser leistungsstarken Technologie.

..flotter geht's nicht!