• BBNG Frau Header

    Mein Anschluss an das Breitbandnetz der Zukunft

Südliches Nordfriesland

Gemeinsam mit der BürgerBreitbandNetz GmbH & Co. KG (BBNG) haben wir von TNG uns als Ziel gesetzt, das südliche Nordfriesland mit Glasfaser und somit zukunftssicher mit schnellem Internet zu versorgen. Nach dem Glasfaserausbau in der Pilotgemeinde Löwenstedt im Jahre 2014, sicherten sich viele weitere Gemeinden im südlichen Nordfriesland den Ausbau des gigabit-schnellen Internets.

Jetzt neu: Unsere flott-Produkte für das südliche Nordfriesland 

Unsere attraktiven Glasfaserprodukte für Neukunden können Sie gleich – bequem und einfach von zu Hause – online bestellen! Bestandskunden des Breitband-Paket NF können jetzt mühelos in die flott-Produkte wechseln, indem Sie das Produktwechselformular herunterladen und dann ausgefüllt an uns zurücksenden. Wir bearbeiten Ihren Auftrag umgehend.

Machen Sie mit und sichern Sie sich Ihren Glasfaseranschluss! 

Projektverlauf

Informieren Sie sich im Folgenden über die unterschiedlichen Phasen von der Vermarktung bis hin zur Aktivierung der Glasfaser-Technik. 

  • Vermarktung

    Eine Anschlussquote von jeweils 68% wird in der Vorvermarktung benötigt, um die Gemeinden mit Glasfaseranschlüssen zu versorgen. Wenn Sie Interesse an einem Glasfaseranschluss haben, nutzen Sie unsere Online-Bestellung oder besuchen Sie einen der unten aufgeführten Beratungs-Termine. Gerne können Sie sich auch direkt an die Kolleginnen und Kollegen der BBNG wenden. Während des Vermarktungszeitraums in Ihrer Gemeinde, haben Sie die Chance sich einen Glasfaseranschluss für nur 199 Euro (inklusive 15 Meter Anschlusslänge) zu sichern. Der Preis ist nur in Verbindung mit einem flott-Glasfaservertrag von TNG gültig.

    Vermarktungszeitraum verpasst?
    Es kann sich jeder in den unten aufgeführten Gemeinden an das Glasfasernetz anschließen lassen, auch wenn bereits gebaut wird oder der Bau schon abgeschlossen ist. Je nach Baustand werden dann unterschiedliche Kosten für den Hausanschluss erhoben. Lassen Sie sich hierfür einfach von der BBNG beraten. 

  • Planung

    Mit dem Erreichen der Quote beginnt die Planung. Hierzu gehört die Beauftragung der Tiefbauunternehmen und Glasfasermonteure. Im nächsten Schritt werden die notwendigen Genehmigungen eingeholt, die Baumaßnahmen mit den jeweiligen Unternehmen geplant und die Feinplanung des Netzes erstellt sowie die Materialien beschafft. Die BBNG ist hierbei selbst Bauherr und beginnt den Ausbau des Netzes in der Regel zügig nach Abschluss der Planung.

  • Tiefbau

    Zu Beginn der Tiefbauphase erfolgen Hausbegehungen durch die BBNG. Hierbei wird gemeinsam mit den Eigentümern der Immobilie der Ort der Hauseinführung festgelegt und die Leitungslänge auf dem privaten Grundstück eingemessen.

    Im Folgenden werden die Leerrohre für die Ortstrassen verlegt, in welche die Glasfasern später eingeblasen werden. Im Anschluss daran wird die Hausanschlusszuleitung wie in der Begehung besprochen auf Ihrem Grundstück verlegt und an das Ortsnetz angeschlossen.

  • Aktivierung

    In der letzten Phase wird die Montage des Netzabschlussgerätes und des Hausübergabepunktes durchgeführt und die Glasfaser eingeblasen.

    Um Versorgungslücken zu vermeiden, wird der Anbieterwechsel von Ihrem Altanbieter durch uns erst beantragt, wenn der Termin zur Schaltung Ihres Hausanschlusses feststeht. Mit dem Anbieterwechsel können Sie dann Ihren neuen Glasfaseranschluss und damit das flotte Internet nutzen.

 

Neuigkeiten im Südlichen Nordfriesland

Erfahren Sie hier alle aktuellen Entwicklungen zum Glasfaserausbau im Südlichen Nordfriesland oder verfolgen Sie unseren Glasfaser-Blog.

  • 04.12.2019 15:30 - Oster-Ohrstedt wird flott!

    Nordfriesland – Mit sagenhaften 75 Prozent der Haushalte haben sich die als gut versorgt eingestuften Bereiche der Gemeinde für einen Glasfasernanschluss der BBNG und ein TNG flott-Produkt entschieden. Nachzügler können sich jetzt noch bis Freitag, den 6. Dezember einen Hausanschluss für 199 Euro sichern, bevor die Netzplanung beginnt.

    „Die Bürgerinnen und Bürger haben sich gar nicht die Frage gestellt, ob ihre jetzige Breitbandrate ausreicht. Sie haben geschlossen in die Zukunft geschaut und allen war klar, dass der Bau eines Glasfasernetzes die einzige Lösung für die Gemeinde ist“, stellt BBNG-Geschäftsführerin Ute Gabriel-Boucsein fest. 

    Somit wird es in der Gemeinde, in der die unterversorgten Außenbereiche durch den Breitband Zweckverband Südliches Nordfriesland ausgebaut werden, ein lückenloses Netz geben und auch der Ortskern erhält Glasfaser.

  • 25.11.2019 06:00 - Endspurt in Oster-Ohrstedt

    Nordfriesland – Noch fünf Tage haben die Bürgerinnen und Bürger in den bisher als gut versorgt eingestuften Gebieten der Gemeinde Oster-Ohrstedt Zeit, sich einen Glasfaseranschluss zu sichern! Am schnellsten geht es unter www.tng.de/onlinebestellung oder besuchen Sie einen der letzten beiden Beratungstermine vor Ort im Dörpshuus am Dienstag oder Donnerstag von 16-19 Uhr.

  • 18.11.2019 07:00 - Auftragsbestätigungen in Garding versendet

    Nordfriesland – Nach der Entscheidung für den Ausbau in Garding wurden bereits die Auftragsbestätigungen versendet. Bis Freitag, den 22. November können Nachzügler sich noch einen Anschluss für 199 Euro sichern. Dann geht die BBNG in die Detailplanung des Glasfasernetzes für Garding.

Gemeinden im Glasfaser-Ausbaugebiet südliches Nordfriesland

Informieren Sie sich über den aktuellen Status in Ihrer Gemeinde.

Piktogramm Aktivierung xs

Arlewatt

Die Gemeinde Arlewatt sagte "Ja!" zu Glasfaser und kann heute bereits die Welt des schnellen Internets erleben.

Piktogramm Aktivierung xs

Behrendorf

Die Gemeinde Behrendorf ist seit dem Jahr 2015 zukunftssicher mit Glasfaser ausgestattet.

Piktogramm Planung xs

Garding

Garding geht in eine digitale Zukunft! Die BBNG hat den Ausbau des Glasfasernetzes entschieden und steigt nun in die Planung ein. Alle Gardinger, die sich noch nicht für einen Glasfaseranschluss entschieden haben, können das noch bis zum 22. November nachholen. So lange kostet der Anschluss noch 199 Euro. Danach wird der Anschluss teurer.

Piktogramm Aktivierung xs

Haselund

Die Gemeinde Haselund surft bereits über das schnelle und stabile Glasfasernetz.

Piktogramm Aktivierung xs

Hattstedt

Der Ausbau in Hattstedt ist erfolgt und die Gemeinde an das schnelle Internet angeschlossen.

Piktogramm Aktivierung xs

Horstedt

Horstedt ist seit dem Jahr 2017 am Netz!

Piktogramm Aktivierung xs

Husum

Das Husumer Gewerbegebiet Ost kann seit dem Jahr 2016 mit gigabit-schnellem Internet surfen.

Piktogramm Planung xs

Katharinenheerd

Die Gemeinde hat die Anschlussquote von 68% erreicht. Damit wird Katharinenheerd ausgebaut.

Piktogramm Aktivierung xs

Löwenstedt

Seit dem April 2014 kann Löwenstedt als erste Gemeinde der BBNG über Glasfaser surfen!

Piktogramm Ausbau xs

Mildstedt

In Mildstedt hat der Tiefbau begonnen.

Piktogramm Aktivierung xs

Norderfriedrichskoog

Auch in Norderfriedrichskoog ist der Ausbau bereits fertig gestellt.

Piktogramm Aktivierung xs

Norstedt

Der Glasfaserausbau in Norstedt konnte im Jahr 2016 abgeschlossen werden.

Piktogramm Ausbau xs

Oldenswort

In Oldenswort starten die ersten Tiefbau-Maßnahmen.

Piktogramm Ausbau xs

Oldersbek

In dieser Gemeinde starteten die ersten Tiefbau-Maßnahmen.

Piktogramm Aktivierung xs

Olderup

Olderup ist seit dem Jahr 2016 mit der zukunftssicheren Internet-Übertragungstechnologie für die Zukunft gewappnet.

Piktogramm Ausbau xs

Ostenfeld

Die Gemeinde hat die Anschlussquote von 68 % erreicht und sich damit den Ausbau des Glasfasernetzes gesichert. Auch hier starteten die ersten Tiefbau-Maßnahmen.

Piktogram Vermarktung xs

Oster-Ohrstedt

Mit sagenhaften 75 Prozent der Haushalte haben sich die als gut versorgt eingestuften Bereiche der Gemeinde für Glasfaser entschieden. Nachzügler können sich jetzt noch bis Freitag, den 6. Dezember einen Hausanschluss für 199 Euro sichern, bevor die Netzplanung beginnt.

 

Piktogramm Ausbau xs

Rantrum

In der Gemeinde Rantrum haben die Tiefbauarbeiten begonnen.

Piktogramm Aktivierung xs

Simonsberg

In der Gemeinde Simonsberg ist der Ausbau abgeschlossen und die Kunden surfen mit Lichtgeschwindigkeit.

Piktogramm Aktivierung xs

Sollwitt

Sollwitt nutzt die schnellste Internet-Übertragungstechnologie seit dem Jahr 2015.

Piktogram Vermarktung xs

Sankt Peter-Ording

In St. Peter-Ording konnte die notwendige Anzahl an Verträgen noch nicht abgeschlossen werden. Doch aufgrund der hohen Nachfrage haben die Bürgerinnen und Bürger weiterhin die Möglichkeit, sich persönlich beraten zu lassen und zu den gleichen Konditionen einen Vertrag zu schließen.

Piktogramm Aktivierung xs

Uelvesbüll

Der Ausbau in der Gemeinde Uelvesbüll ist abgeschlossen!

Piktogramm Aktivierung xs

Viöl

Die ersten BürgerInnen der Gemeinde Viöl wurden Ende 2017 an das stabile Glasfasernetz der BBNG angeschlossen.

Piktogramm Aktivierung xs

Wobbenbüll

Der Ausbau in Wobbenbüll ist abgeschlossen und das schnelle Internet hat Einzug gehalten!

Für Sie vor Ort – aktuelle Beratungstermine

DATUM UHRZEIT ORT
Beratung in St. Peter-Ording    
Montag, Dienstag, Donnerstag 09:00 - 16:30 BürgerBreitbandNetz GmbH & Co. KG, Böhler Landstraße 153, St. Peter-Ording
Mittwoch 09:00 - 12:00 BürgerBreitbandNetz GmbH & Co. KG, Böhler Landstraße 153, St. Peter-Ording
Freitag 09:00 - 13:00 BürgerBreitbandNetz GmbH & Co. KG, Böhler Landstraße 153, St. Peter-Ording

Unsere flotten Glasfaser-Tarife

Surfen Sie mit unseren Glasfaser-Tarifen mit bis zu 1.000 MBit/s im Download.

Zu den Glasfaser-Tarifen