Romrod

In der Stadt Romrod und allen Ortsteilen ist der Glasfaserausbau am 25.08.2022 im Rahmen des Spatenstichs offiziell gestartet!

tng spatenstich romrod

Damit startet die nächste Phase des Glasfaserprojekts: In dieser Phase finden zeitintensive Tätigkeiten, wie zum Beispiel das Verlegen der Leerrohre inner- und außerorts und der Bau der einzelnen Hausanschlusszuleitungen statt. Der Hauptverteiler (PoP, engl. Point of Presence) konnte bereits vor wenigen Wochen gesetzt werden.

Für den Tiefbau in Romrod ist ist unser Baupartner, die Circet Deutschland GmbH, zuständig.
Die Mitarbeiter:innen werden sich rechtzeitig vor Baubeginn mit Vertragsnehmer:innen in Verbindung setzen, um einen Termin zur Hausbegehung zu vereinbaren. Dabei wird ein Begehungsprotokoll erstellt, auf dessen Grundlage später die Hausanschlusszuleitung gebaut wird.

Ablauf des Tiefbaus

Die Hausbegehungen vor Ort, von denen schon zahlreiche Termine durchgeführt wurden, stehen bei einigen Haushalten noch aus. Anschließend erfolgt der Bau der ersten Hausanschlüsse, ehe dann die Ortsverbindungstrassen und die Leerrohre innerhalb der Ortschaften verlegt werden.

Bauabschnitte / Bauzeiten

  • Der Ausbau beginnt in den Orten Nieder-Breidenbach, Ober-Breidenbach und Strebendorf und wird hier voraussichtlich im Jahr 2022 fertiggestellt.
  • Die Trassenplanung sieht eine Führung aus Richtung Zell zu den drei o.g. vor.
  • Abschluss des Baus wird 2023 mit dem Kernort Romrod und dem Ortsteil Zell sein.

220829 tng he karte romrod

Du möchtest noch dabei sein?

Vier Wege, Deinen kostenlosen Glasfaseranschluss zu buchen, bis der Bagger in der Straße ist:

  • buche online unter Onlinebestellung
  • reiche das  Antragsformular per Post ein
  • über die mobile Beratung durch Außendienstmitarbeiter:innen in deiner Straße
  • telefonisch im Glasfaserinformationszentrum unter 0431-530 50 400

Unser Baupartner

für den Glasfaserausbau in Romrod: 

csm Logo CIRCET Deutschland cd6348c316

Circet Deutschland GmbH, Hannover

Telefon: 0800 - 247 23 83
E-Mail: kontakt@circet.de

https://www.circet.de/

 

Infos zum Vorvertrag

Der Versand der Auftragsbestätigungen erfolgte bereits, womit der abgegebene Vorvertrag rechtliche Gültigkeit bekommt und für beide Seiten verpflichtend ist.

 

Sollte in der Zeit zwischen Abgabe des Vorvertrages und Erhalt der Auftragsbestätigung der Anbieter nochmal gewechselt haben, benötigen wir ein neues, ausgefülltes Anbieterwechselformular (tng.de/downloads).

Dieses gewährleistet einen reibungslosen Ablauf, sobald der Tiefbau vollzogen ist und die Aktivierungsphase beginnt.