Breitenbach am Herzberg

Nach der Planungsphase des Glasfasernetzes in Breitenbach am Herzberg, konnte am Donnerstag, den 28.04.2022, der Spatenstich für den Ausbau gesetzt werden.

Getätigt wurde dies für die Gemeinde Breitenbach vom 1. Beigeordneten Ingo Wawrosch, seitens der TNG Raphael Kupfermann (FTTH-Koordinator), Maik Müller (Vetrieb), Hannes Szameitat (Projektleitung), Lars Wiese (Oberbauleiter), Lars Seiler (Bauleiter) sowie vom Subunternehmer EMS – Eichberg Medien Service GmbH Patrick Trunk (Bauleiter), vom Subunternehmer Gerst-Bau GmbH und Co.KG Manuel Völker (Geschäftsführer), sowie Ortsvorsteherin von Hatterode Christina Trump. (v. li.).

Spatenstich Breitenbach 1038x576

Ablauf des Tiefbaus

Ab sofort beginnen die Ausbaumaßnahmen. Es werden nacheinander Straße um Straße, Haushalt um Haushalt ausgebaut und angeschlossen. Begonnen wird in Hatterode, anschließend werden der Kernort Breitenbachs sowie Oberjossa und Gehau erschlossen.

Bauabschnitte / Bauzeiten

  • Baustart im April 2022 im OT Hatterode
  • Ab August 2022 folgt der Kernort sowie die Ortsteile Gehau und Oberjossa

Aktueller Status

  • In Hatterode sind die Tiefbauarbeiten weitestgehend abgeschlossen
  • Im Kernort Breitenbach beginnen hingegen die Arbeiten
  • Der Ausbau der Backbone in Gehau und Niederjossa befindet sich zur Zeit in Arbeit und geht gut voran

Du möchtest noch dabei sein?

Drei Wege, Deinen kostenlosen Glasfaseranschluss zu buchen, bis der Bagger in der Straße ist:

Eigener Ausbau

durch das TNG-eigene Unternehmen

 

180824 glasfaser nord

Glasfaser Nord, Kiel

Telefon: 0431 - 908 908

E-Mail: info@tng.de

Jetzt noch dabei sein

Nachzügler in Breitenbach am Herzberg, die sich bisher noch keinen kostenlosen Anschluss im TNG Glasfasernetz gesichert haben, können dies effektiv tun, bis der Bagger in der jeweiligen Straße angekommen ist. Einfach und schnell unter tng.de/onlinebestellung.

 

Dieses Angebot gilt nicht für den OT Hatterode, da hier die Tiefbauarbeiten nahezu abgeschlossen sind.